13.11.2021

Thorsten Meyer ist neuer Kreisjugendobmann

Gerd Rasche wurde nach 18 Jahren mit Standing Ovation aus dem Kreisjugendausschuss verabschiedet.

Gerd Rasche war von 2003 – 2006 Staffelleiter der G- und F-Junioren und vom 2006 – 2021 Kreisjugendobmann (KJO). Zum Abschied verleiht der NFV Kreis Verden, vertreten durch Kurt Thies Gerd Rasche in Anerkennung seiner Verdienste um den Fußballsport die „GOLDENE KREIS-EHRENNADEL“ in Verbindung mit einem gemeinsamen Präsent des Kreisvorstands und der Vereine. Zusätzlich überreichte ihm  der Bezirksjugendobmann (BJO) Uwe Norden das „Jugendleiterehrenzeichen“ (für mind. 15 Jahre Jugendarbeit) in „Gold“.

Als sein Nachfolger wurde am Donnerstag, 11.11.2021 auf dem Kreisjugendtag Thorsten Meyer vom TSV Fischerhude-Quelkhorn einstimmig gewählt. Des Weiteren wurden Karl Georg Pawlowski (JFV Aller-Weser), Peter Düsselbach (TSV Dauelsen), Sandra Holsten, Stephanie Hägermann (beide TSV Bassen), Claudia Rasche (TSV Brunsbrock) und Andreas Blau (SV Hönisch) als Beisitzer in den neuen Kreisjugendausschuss gewählt. Nach 14 Jahren Zugehörigkeit scheidet Uwe Stolte (SV Wahnebergen) aus dem Ausschuss aus. Der neu gewählte Kreisjugendausschuss muss jetzt noch am 10.12.2021 auf dem NFV-Kreistag bestätigt werden.

Die Delegierten mussten über einen vom TSV Blender gestellten Antrag abstimmen:

„Im NFV Kreis Verden werden bis auf Widerruf die E- und F-Junioren in die vorstehenden Regelungen einbezogen“ aus der Ausschreibung Jugend 2021/22 des NFV Verden unter Punkt 5.9.3, § 3 (3) Ausnahmeregelung „ Einsatz älterer Junioren“ der NFV-Jugendordnung, fest in die Ausschreibung aufzunehmen. Aus unserer Sicht ist es in den kleineren Vereinen im Kreis notwendig mit älteren Spielern die Mannschaften aufzufüllen, um am Spielbetrieb teilzunehmen.“

Dieser wurde mit einem Stimmenverhältnis von 134:24 angenommen.

BJO Uwe Norden und KJO Gerd Rasche führten gemeinsam die Ehrungen mit dem Jugendleiterehrenzeichen für 5, 10 und 15 Jahre Jugendarbeit im Verein und/oder im Verband durch.

Jugendleiterehrenzeichen Bronze (5 Jahre):
Volker Dickhut (TSV Posthausen), Bernd Heitmann, Kay Böning (beide TSV Gut Heil Bassen), Tobias Witzel, Paul Gansbergen , Kmail Aldiwan  und Lloyd Taylor (alle FC Verden 04)

Jugendleiterehrenzeichen Silber (10 Jahre)
Rene Fahrenholz (TSV Ottersberg) und Dietrich Quiring (FC Verden 04)

Jugendleiterehrenzeichen Gold (15 Jahre)
Marco Holsten, Detlef Bache (beide TSV Gut Heil Bassen) und Gerd Rasche (SV Hönisch)

Die Ehrungen von Andreas Assmann (TSV Posthausen) , Holger Behrens für 10 Jahre und Orry Bischert für 5 Jahre (beide FC Verden 04) werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Zum Schluss bedankte sich Thorsten Meyer für das in ihm gesteckte Vertrauen und freut sich auf die Zusammenarbeit mit den Vereinen.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 26.11.2021

Regionale Partner