11.04.2022

Schiedsrichter/Schidesrichterinnen für längjährige Zugehörigkeit geehrt

Autor / Quelle: Tom Holsten

Im vergangenen Jahr fiel die Jahreshauptversammlung der Schiedsrichter zunächst der Corona-Pandemie und anschließend schlechten Witterungsbedingungen zum Opfer und wurde daraufhin in den Online-Lehrabend im Dezember integriert. Um seinen langjährigen und verdienten Schiedsrichter*innen einen würdigen Rahmen für deren Ehrung zu bieten, entschied sich der Kreisschiedsrichterausschuss dazu, die Ehrungen in Präsenz nachzuholen, sobald die pandemische Lage dies zuließe.

Auf dem vergangenen April-Lehrabend konnten dementsprechend die langersehnten Ehrungen aus dem Jahr 2021 durchgeführt werden. Der Kreisschiedsrichterausschuss und der NFV-Kreis Verden gratulieren folgenden SR für ihre langjährige Schiedsrichtertätigkeit:

10 Jahre:
Jan Hammer (SV Hönisch), Lukas Becker (TB Uphusen) und Frederik Wülbers-Mindermann (TSV Bassen)

15 Jahre:
Tobias Maleßa (TSV Bassen), Axel Meineke (TSV Brunsbrock), Marcus Neumann (TSV Bassen)

20 Jahre:
Claudia von Kiedrowski (TSV Etelsen), Faysal Burc (1. FC Rot-Weiß Achim), Harm Osmers (SV Baden)

25 Jahre:
Frank Formella (TV Oyten), Walter von Kiedrowski (TSV Bierden), Stephan Marwedel (TSV Dauelsen)

30 Jahre:
Ulrich Jordt (FC Verden 04)

35 Jahre:
Björn Krönke (FSV Langwedel-Völkersen)

45 Jahre:
Jochen Gerling (BFC-Verden), Erwin Rippe (TSV Posthausen)

Auf dem Foto v.l.n.r.: Erwin Rippe, Frank Formella, Jochen Gerling, Axel Meineke, Björn Krönke, Stephan Marwedel und Ulrich Jordt. Die fehlenden SR konnten beim auf dem Lehrabend leider nicht anwesend sein.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 07.05.2022

Regionale Partner