01.06.2021

Neue Coronaverordnung des Landes

Am gestrigen Montag hat das Land Niedersachsen neue Bestimmungen zum Umgang mit dem Coronavirus veröffentlicht, die Auswirkungen auf den Trainings- und Freundschaftsspielbetrieb haben und die im Folgenden kurz erläutert werden: 

7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 35 im Landkreis:
Unabhängig vom Alter darf in Gruppen mit bis zu 30 Personen mit Kontakt trainiert werden. Freundschaftsspiele sind unter Beachtung der Personenanzahl ebenfalls zulässig. Voraussetzung für jeden Trainer und Betreuer sowie Erwachsene ist das Vorweisen eines negativen Corona-Testergebnisses, das nicht älter als 24 Stunden sein darf.
Umkleidekabinen und Duschen bleiben geschlossen und dürfen nicht benutzt werden.

7-Tage-Inzidenz unter 35:
Die oben genannte Testpflicht für Trainer, Betreuer und Erwachsene entfällt. Ebenfalls wird die Beschränkung der Personenanzahl aufgehoben.
Umkleidekabinen und Duschen dürfen benutzt werden.

 

Inzidenz Übersicht - Wie darf bei welcher Inzidenz trainiert/gespielt werden?

Alle weiteren wichtigen Informationen zur aktuellen Lage sowie eine Richtlinie für Vereine findet ihr hier: https://www.nfv.de/recht/faq-corona/  oder https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/antworten_auf_haufig_gestellte_fragen_faq/antworten-auf-haufig-gestellte-fragen-rund-ums-sporttreiben-188025.html

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 08.06.2021

Regionale Partner