21.06.2020

Aktuelle Hinweise zur Corona-Warn-App

Autor / Quelle: NFV

In dieser Woche hat die Bundesregierung ihre Corona-Warn-App vorgestellt. Diese soll dazu beitragen, Corona-Infektionsketten schnell zu erkennen und zu durchbrechen.

Je mehr Menschen die Corona-Warn-App nutzen, umso effektiver wird sie helfen. Vor diesem Hintergrund hat die Bundesregierung zahlreiche Verbände und Institutionen um Unterstützung bei der Bewerbung der Corona-Warn-App gebeten. Diesem Wunsch kommt der deutsche Fußball gerne nach. Der DFB sowie seine Regional- und Landesverbände wollen mithelfen, um eine mögliche zweite Infektionskette zu verhindern. Schließlich hoffen wir alle auf weitere Lockerungen der behördlichen Verfügungen und eine baldige Rückkehr zur Normalität was den Trainings- und Spielbetrieb betrifft.

Der Niedersächsischen Fußballverband um seinen Präsidenten Günter Distelrath bittet deshalb alle rund 2.600 niedersächsischen Fußballvereine sowie die NFV-Kommissionen und Ausschüsse, ihre Mitglieder auf die Corona-App aufmerksam zu machen, damit möglichst viele Fußballerinnen und Fußballer in unserem Bundesland sie nutzen.

Der DFB ein Rundschreiben zu diesem Thema und NFV eine Presseinfo zu diesem Thema veröffentlicht. Zudem bitte ich Sie um Beachtung der nachstehend aufgeführten Links.

Hier geht’s zum Styleguide mit vielen Download-Möglichkeiten (u.a. Social-Media-Grafiken, Anzeigen):
- https://styleguide.bundesregierung.de/sg-de/basiselemente/programmmarken/corona-warn-app-baukasten/corona-warn-app-der-baukasten-fuer-unterstuetzerinnen-und-unterstuetzer-1756534

Und hier gibt’s Infos (u.a. die Links zum App- und Google-Store) und das Erklärvideo zur Corona-Warn-App:
- https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app

Unter dem folgenden Download-Link finden Sie die zwei Video-Aufsager von Joachim Löw und Fritz Keller bzw. von Martina Voss-Tecklenburg:
- https://we.tl/t-NuJzE2zBvT

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 30.06.2020

Regionale Partner